Hauptinhalt
  • Foto: Franic
Tanzend erwachen
verantwortlich:

Es geht darum durch Tanz zu erwachen für das was gerade bei euch präsent ist. Das kann mal wild, mal ruhig, mal voller Leichtigkeit und mal unendlich schwer sein. Mal findet Wut eine Bewegung, mal Freude und manchmal ist vielleicht der Tanz nur im Inneren. Es geht darum im Tanz ehrlich mit sich selbst zu sein. Wir tanzen keine Choreografien, es gibt keine Regeln wie der Tanz auszusehen hat.  Uns ist wichtig, dass ihr eure eigenen Grenzen und die der Anderen respektiert und kommuniziert. Es soll ein Tanz-Raum entstehen in dem alles Da sein darf. In der die Expression von Ehrlichkeit wichtiger ist als eine Bewertung.
Jede Stunde beginnt im Kreis, um sich einen Moment Zeit zu nehmen in der Gruppe und danach im eigenen Tanz anzukommen. Die Anfangsphasen werden von uns angeleitet und sind Einladungen am Morgen im Körper anzukommen und sich selbst neugierig zu erforschen. Wir möchten den Kurs prozesshaft begleiten und je nach den Wünschen der Tänzer* innen den gemeinsamen Raum, die Impulse von unserer Seite und die musikalische Begleitung gestalten.

Entgelte: Studierende / Bedienstete

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1225Mo10:15-11:45GSB14.10.-10.02.Marius Schneider, Sarah-Sophie Ott
30/ 40 €
30 EUR
für Studierende

40 EUR
für Beschäftigte