Hauptinhalt
  • Foto: Franic
Traditionelles Taekwondo
verantwortlich:

Traditionelles Taekwon-Do ist eine äußerst vielseitige Kampfsportart. Der Schwerpunkt fällt dabei auf Kicks (Gerade, Seitlich, aus der Drehung, im Sprung, eine Drehung im Sprung; die Möglichkeiten sind grenzenlos, wer die Grundlagen beherrscht entdeckt auch nach Jahren immer wieder etwas Neues, das es zu meistern gilt).
Häufig werden Fuß- und Handtechniken (Fauststöße, Blöcke, Handkanten…) kombiniert, wobei jeweils rechte und linke Seite des Körpers gleichwertig trainiert werden.
Im Training wechseln sich nach der allgemeinen Aufwärmung Übungen für Technik, Kondition, Koordination, Kraft und Gymnastik ab. Dabei wird das Gleichgewicht und die Beweglichkeit in großem Maße mit geschult und insgesamt die Körperbeherrschung verbessert.

Die Übungen selbst werden einzeln oder paarweise durchgeführt. Aus Respekt dem Partner gegenüber und zur Minimierung des Verletzungsrisiko wird auf Vollkontakt verzichtet, weshalb beispielsweise Zielgenauigkeit zunächst mit Pratzen und Schlagpolstern erlernt wird.

Entgelte: Studierende / Bedienstete

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1148Mo21:00-22:30THB14.10.-10.02.Johanna Hecker, Mathis Lachmann
30/ 40 €
30 EUR
für Studierende

40 EUR
für Beschäftigte