Hauptinhalt
  • Foto: Franic
Speedball - Ball Bouncer
verantwortlich:
Speedball (auch Bouncerball genannt) ist eine noch recht unbekannte Trendsportart, die für alle geeignet ist, die Freude daran haben, sich körperlich auszupowern und gerne im Team spielen.
Diese Mannschaftssportart ist geprägt durch Spieldynamik, Schnelligkeit und Spielspaß und damit eine tolle Alternative zu den „normalen“ Ballsportarten.
Speedball beinhaltet Elemente aus vielen anderen Sportarten, so wird in der Turnhalle auf Handballtore gespielt und viele Spielzüge und Techniken erinnern an Fußball, Hockey oder Tennis.
Die verwendeten Spielgeräte sind etwa ein Meter lange, am Ende mit Schaumstoff ummantelte Schläger, mit denen ein leichter Kunststoffball in das gegnerische Tor befördert werden soll. (Verletzungsgefahr deutlich geringer als in anderen Sportarten.)
Im Vordergrund steht das gemeinsame Spielen und Austoben, deshalb wird auch nicht nach verschiedenen Leistungsklassen differenziert, wodurch auch Speedballneulinge sehr gut in diese schnell erlernbare Sportart integriert werden können.
Außerdem sind bei Speedball die Mannschaften grundsätzlich gemischt - Männer und Frauen spielen immer in gemeinsamen Teams.
Habt Ihr Lust auf diese dynamische Sportart, richtig auspowern und viel Spielspaß bekommen? Dann meldet Euch am Besten gleich an!
 
Entgelte: Studierende / Bedienstete
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1187Mo16:30-18:00SHS14.10.-10.02.Natalie Schmidt, Michael Wischnewski
30/ 40 €
30 EUR
für Studierende

40 EUR
für Beschäftigte